Für Betriebe

Schön, dass Sie sich für schnuppy.ch interessieren!

schnuppy.ch bietet folgende Vorteile:
 
•  kostenloses online stellen der Schnupperangebote
 •  taggenau abgebildete Verfügbarkeit der Schnupperlehren
 •  mittels Dashboard jederzeit informiert über Anfragen und anstehende Schnupperlehren 
 •  benötigte Bewerbungsunterlagen nach Bedarf anpassbar 
 •  Zu- oder Absage mittels weniger Klicks generieren
 •  Kommunikation über Mailprogramm oder Chatfunkion von schnuppy.ch 
 •  Info über Zu- oder Absage an Jugendliche, Eltern und Klassenlehrpersonen

Folgende Schnupperarten unterscheidet schnuppy.ch

Hinweise auf Informationsveranstaltungen
 •  Dauer 2-3 Stunden in Gruppen
 •  Sie zeigen einen kurzen Einblick in einen oder mehrere Berufe
 •  nicht direkt über schnuppy.ch buchbar, das ist nur ein Hinweis auf diesen Anlass.

Schnupperbesuch
 •  Dauer 1 Tag
 •  Einstieg in das Berufsleben und in den gewählten Beruf.
Ein "Mitlaufen" mit einem Lehrling wäre durchaus stufengerecht. Am Abend kann der Jugendliche und der Berufsbildner beurteilen, ob später eine vertiefte Schnupperlehre sich lohnt.​​​​​​

Schnupperlehre
 •  Dauer 2-5 Tage
 •  Sie gewährleisten ein aktives Mitarbeiten und zeigen unterschiedliche Seiten des Berufes

Idealerweise bieten Sie die zwei unterschiedliche Schnupperangebote an. Der Jugendliche hat damit auch die Möglichkeit anzuzeigen, ob er einen ersten Eindruck oder eine vertieftes Kennenlernen des Berufes erfahren möchte. So können Sie Ihre verfügbaren Ressourcen besser einteilen und ermöglichen den Jugendlichen einen Einblick in den Ausbildungsberuf und in Ihre Firma. 

Schnupperlehre mit Selektionsverfahren  
(ein Spezial Verfahren für Schnuppergelegenheiten mit grossen Gruppen, oder Berufen mit extrem grosser Nachfrage)
 •  Dauer 1-5 Tage
 •  Ansatt jede Bewerbung sofort zu- oder abzusagen, sammeln Sie Bewerbungen für einen Schnupperanlass über einen bestimmten Zeitraum und vergeben erst am Schluss die Schnuppergelegenheiten.

Aus 20 Jugendlichen werden als Beispiel die 15 Besten für einen Anlass ausgewählt).
Achtung, während dieser Selektionsphase sind die Jugendlichen blockiert und können an diesen Tagen bei anderen Firmen sich nicht weiter bewerben.